logo

Lilli Hill

Malerin | Schweiz

Die Künstlerin

Lilli Hill – Bereits früh wusste Lilli Hill um ihr außergewöhnliches Talent, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Geboren in Abaj, in Kasachstan, wurde sie in einer schöpferischen Atmosphäre durch ihren Vater, einem ambitionierten Hobbyfotografen und Zeichner, geprägt. Ihre Ausbildung zur Kunstmalerin, die Lilli Hill bereits im Alter von 13 Jahren im Atelier des ortansässigen Künstler K. Ostapka in Abaj begann, gaben ihr das Werkzeug, ihre Ideen zu visualisieren. Nach dem Umzug nach Deutschland, studierte sie Grafik, Kunstgeschichte, Philosophie und Malerei (bei Prof. Jürgen Störr) an der Bergischen Universität Wuppertal und betrieb intensive Studien der Maltechniken der alten Meister in Museen. Es folgten Ausstellungen ihrer lustvoll-barocken Frauenporträts in Galerien und Museen. Lilli Hill lebt und arbeitet in Thalwil / Schweiz.

artist statement

Lilli Hill ist eine in Kasachstan geborene Kunstmalerin. 1993 zog sie nach Deutschland um. Lilli Hill lebt und arbeitet in Berlin und Thalwil. Sie ist vor allem für ihre gemalte Akte bekannt. Während L. Hill in den ersten Jahren ihres Schaffens unterschiedliche Themen hatte, wurde sie in den letzten 12 Jahren hauptsächlich mit ihren - oft eigenwilligen - Aktgemälden bekannt. Diese sind bis heute Schwerpunkt ihrer Arbeiten geblieben. Die Motive meiner Bilder entspringen dem Individualismus und dem Leben selbst, vom Leben als Bühne und Rollenspiel des Menschen. Ich liebe und lebe diese Theatralisierung auf exzessive Weise in meinen Werken aus. Sie eröffnet mir die Möglichkeit ungezwungener und lustvoller Darstellung. Es gibt mir die Freiheit die Regisseurin und zugleich Hauptdarstellerin des Theaters des Lebens in zahllosen Ausdrucksvarianten zu sein.

Editionen von Lilli Hill